Unsere AGB

Versandarten

Die Speditionen erfolgen durch Express Kurier oder per Post. Die Aufträge werden normalerweise innerhalb 2 Werktagen abgesendet und die Ware ist in 24/48 Stunden in Italien und innerhalb 2/3 Werktagen in UE-Ländern.
Der Kunde wird per Mail oder telefonisch über das Lieferdatum informiert.
Daher sollte er in dem Auftragsformular seine vollständige Telefonnummer und E-Mail Adresse mitteilen.

Frachtkosten:

  • Standard-Spedition (Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz): Euro 9,00
  • Internationale Spedition (andere Länder): Euro 12,00
  • Nachnahme: zusätzlich Euro 4,00

Die Zollabgabe der Länder extra UE gehen zu Lasten des Empfängers.

Zahlungsbedingungen

Die Kunden können unter drei verschiedene Zahlungsarten wählen:

  • Banküberweisung – IBAN: IT95T 06225 62680 1000 0000 4257 BIC: IBSPIT2P
  • Nachnahme (Bargeld)
  • Kreditkarte mit PayPal ( die höchste Sicherheit)
  • Paypal mit Konto PayPal

Reklamationen und Lieferverspätungen

Sofort nach Erhalt der Ware sollte der Kunde sowohl die Integrität der Pakete als auch die Richtigkeit der Ware bzw. der Menge prüfen.

Falls sie mit der beigefügten Rechnung nicht übereinstimmen, muß der Kunde die Strickerei Bertha telefonisch +39 049 793185 oder per Mail info@bertha.it von Montag bis Freitag von 09.00 bis 12.00 bzw. von 15.00 bis 19.00 Uhr oder durch die Erfüllung des Feld “Note” der Bestellungskarte, informieren. Diese Mitteilungen werden vorrangig bearbeitet.

Für Probleme irgendwelcher Art oder wenn der Kunde mit seinem Einkauf nicht zufrieden ist, sollte er den Lieferanten telefonisch oder per Mail darüber informieren. Die Ware kann innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt zurückgeschickt werden. Die Artikel müssen in einwandfreiem Zustand, so wie der Kunde sie erhalten hat und mit vollständigem Preisetikett und Auszeichnungsschild.

Innerhalb 48 Stunden nach Erhalt des Pakets wird der Lieferant den gezahlten Betrag für die zurückgegebenen Produkte auf die gleiche Art dem Kunden erstatten. Wenn die Zahlung per Nachnahme erfolgte, muß der Kunde einen IBAN Kode mitteilen, da die Rückerstattung per Banküberweisung erfolgt.

Der Lieferant behält sich das Recht vor, Rückgaben sowohl wegen Fristablauf als auch für defekte/ beschädigte Ware, zu verweigern. Die Frachtkosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.